Fahrschule Berne Müller GmbH

Amtlich anerkannte Ausbildungsstätte gem. BKrFQG

Hintergrundbild Fahrschule Berne

Häufige Fragen

Anmeldung – Welche Unterlagen benötige ich bei der Anmeldung?

Für die Anmeldung benötigen Sie je nach Führerschein verschiedene Unterlagen.
Generell benötigen Sie für die Anmeldung beim Amt folgende Unterlagen:

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort
    (den Kurs bieten wir bei uns in der Fahrschule an)
  • Personalausweis, Reisepass oder Geburtsurkunde im Original

Für die Klassen C und D benötigen Sie weitere Unterlagen:

  • augenärztliche Untersuchung
  • Untersuchung beim Betriebsarzt
  • Führungszeichnig (Belegart 0)

Praxis – Wie viele Pflichtstunden benötige ich?

Zum Anfang der Ausbildung beginnen wir mit einer Grundausbildung. Ab einer gewissen Erfahrung beginnen wir mit den Sonderfahrten.

Die Sonderfahrten der besonderen Fahrausbildung bestehen

  1. aus der Schulung auf Bundes- oder Landstraßen,
  2. aus der Schulung auf Autobahnen und
  3. aus der Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit.

Je nach Klasse varirien die Pflichstunden.

Klasse Überland
Autobahn Nachtfahrt
 A1, A, B  5  4 3
 A1 auf A – A auf Au.  3  2 1
 B auf BE – B auf
C1 – C1 auf C – C1 auf C1E
 3  1 1
 B auf C – C auf CE  5  2 3
Klasse Überland
Autobahn Nachtfahrt
 C1 und C1E gemeinsam 4  2 2
 Zug
3 1 2
 Solo 3 1 0
 C und CE gemeinsam 8 3 3
Zug 5 2 3
Solo 3 1 0

Theorie – Wann kann ich die Theorieprüfung wiederholen?

Wenn Sie die Theorieprüfung nicht beim ersten Mal bestehen, können Sie nach 14 Tagen (2 Wochen) die Theorieprüfung wiederholen. Die Wartezeit von 3 Monaten nach der 3. nichtbestandenen Theorieprüfung gibt es nicht mehr.

Theorie – Wie lange ist eine bestandene Theorieprüfung gültig?

Die bestandene Theorieprüfung ist 12 Monate gültig. Sie sollten daher die praktische Prüfung innerhalb der nächsten 12 Monate ablegen.

Theorie – Wie viele Fehlerpunkte sind zulässig?

Die Theorieprüfung enthält Fragen aus dem Grundstoff und dem Zusatzstoff des Fragenkatalogs.

Eine Prüfung für mehrere Klassen wird der Grundstoff nur einmal geprüft.

Wie viele Fehlerpunkte sind beim Ersterwerb zulässig?

Klasse  Fehlerpunkte  
A 10
A2 10
A1 10
AM 10
B 10
L 10
T 10
Mofa 7

Wie viele Fehlerpunkte sind bei einer Erweiterung zulässig?

Klasse  Fehlerpunkte
A 6
A2 6
A1 6
AM 6
B 6
L 6
T 6
Mofa 6
C 10
CE 10
C1 10
D 10
D1 10

Die Theorieprüfung ist nicht bestanden wenn die zuverlässigen Fehlerpunkte überschritten wurden oder zwei Fragen mit der Wertigkeit 5 falsch beantwortet wurden.

Die Theorieprüfung muss dann im vollen Umfang wiederholt werden.

Was sind die aktuellen Verkehrszeichen?

Wie lange dauert die Probezeit?

Die Probezeit gibt es wenn Sie zum ersten Mal den Führerschein für die Klasse (A,A1 oder B) erwirbst. Die Probezeit beginnt mit Erteilung der Fahrerlaubnis und endet nach 2 Jahren (sofern Sie nicht Auffälig werden).

Für die Klassen M,L und T gibt es keine gibt es keine Probezeit.